LOTTO24 AG: Hauptgewinn der Soziallotterie freiheit+ geht an 48-jährigen Nordrhein-Westfalen


DGAP-Media / 06.05.2021 / 16:30

freiheit+,

freiheit+, die Soziallotterie für das Extrastück Freiheit - für die wirklich wichtigen Dinge des Lebens.
Text & Bild können zur redaktionellen Verwendung frei genutzt werden.

Hauptgewinn der Soziallotterie freiheit+ geht an 48-jährigen Nordrhein-Westfalen

(Hamburg, 6. Mai 2021) In der Montagsziehung der Soziallotterie freiheit+ vom 3. Mai 2021 hat erneut ein LOTTO24-Kunde (lotto24.de, tipp24.de) über die Marke Tipp24 das große Los gezogen: Mit seinem Dauerschein und den vergleichsweise dicht beieinander liegenden Zahlen 13, 20, 22, 26, 28, 33 und 35 tippte ein 48-jähriger Nordrhein-Westfale goldrichtig und darf sich nun nicht nur über 250.000 Euro sofort und 5.000 Euro pro Monat für 15 Jahre, sondern auch über ein bisschen mehr Freiheit für die schönen Dinge des Lebens freuen.

Die Soziallotterie freiheit+ ist eine Zahlenlotterie, bei der sieben Zahlen zwischen 1 und 35 ausgewählt werden. Ein Gewinn wird mit mindestens drei übereinstimmenden Gewinnzahlen erzielt. Die Wahrscheinlichkeit, bei freiheit+ den Hauptpreis zu gewinnen, ist 21mal höher als bei LOTTO 6aus49 - jedes achte Ticket ist zudem ein Gewinn. Darüber hinaus gehen von jedem verkauften Tippfeld 50 Cent an gemeinnützige Bildungsprojekte.

"Einmal Eurojackpot, zweimal LOTTO 6aus49 und jetzt freiheit+ - es ist einfach großartig, dass wir mit unserem breiten Produkt- und Serviceangebot allein in den letzten vier Wochen vier Kunden zu Millionären und teilweise sogar Multimillionären machen konnten", sagt Jonas Mattsson, Finanzvorstand der LOTTO24 AG. "Wir werden alles daran setzen, unseren Kunden auch in Zukunft das bestmögliche Spielerlebnis zu bieten und freuen uns schon jetzt auf den nächsten glücklichen LOTTO24- oder Tipp24-Gewinner."

freiheit+ wurde im März 2020 gemeinsam von der ZEAL Network SE und der BildungsChancen gGmbH (bildungslotterie.de) zur Förderung von Bildungsprojekten gestartet und unterstützt unter anderem Bildungsprojekte der drei Initiatoren Stifterverband, SOS-Kinderdörfer weltweit und Deutsche Kinder- und Jugendstiftung (DKJS), aber auch viele Projekte freier Träger. Zudem hat freiheit+ bildungsrelevante Corona-Hilfen gestartet und bis zu zehn Prozent der sozialen Abgaben direkt in Projekte zur Bekämpfung der Auswirkungen der Pandemie gesteckt. So spielt man Lotto heute.

Über die LOTTO24 AG: Die LOTTO24 AG ist der führende deutsche Online-Anbieter von Lotterieprodukten (lotto24.de, tipp24.com). LOTTO24 vermittelt Spielscheine von Kunden an die staatlichen Landeslotteriegesellschaften sowie die Deutsche Fernsehlotterie und erhält hierfür eine Vermittlungsprovision. Zum Angebot zählen unter anderem LOTTO 6aus49, Spiel 77, Super 6, Eurojackpot, GlücksSpirale, Spielgemeinschaften, Keno, die Deutsche Fernsehlotterie und freiheit+. Nach der Gründung im Jahr 2010 und dem Börsengang 2012 an der Frankfurter Börse ist LOTTO24 heute Marktführer. 2019 wurde LOTTO24 mehrheitlich von der ZEAL Network SE übernommen und gehört seitdem zur ZEAL-Gruppe. Als stark wachsendes und zugleich service- und kundenorientiertes Unternehmen hat LOTTO24 den Anspruch, Kunden sowohl online als auch mobil ein besonders bequemes, sicheres und zeitgemäßes Spielerlebnis zu bieten.

Kontakt:
LOTTO24 AG
Vanina Hoffmann
Senior Manager Investor & Public Relations
Tel.: +49 40 82 22 39 - 501
E-Mail: ir@lotto24.de
Internet: lotto24-ag.de
lotto24.de



Ende der Pressemitteilung


Emittent/Herausgeber: LOTTO24 AG
Schlagwort(e): Lifestyle

06.05.2021 Veröffentlichung einer Pressemitteilung, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this
[zurück]