LOTTO24 AG: Erfolgreicher Geschäftsausbau in den ersten neun Monaten 2015


DGAP-News: LOTTO24 AG / Schlagwort(e): 9-Monatszahlen

2015-11-12 / 08:00


Pressemitteilung

Lotto24 AG: Erfolgreicher Geschäftsausbau in den ersten neun Monaten 2015

- Steigerung des Transaktionsvolumens, des Umsatzes und der Bruttomarge

- Rekord-Neukundenzuwachs bei reduzierten Akquisitionskosten je Neukunde

- Prognose bestätigt

(Hamburg, 12. November 2015) Die Lotto24 AG, führender Anbieter von staatlichen Lotterien im Internet, entwickelt sich weiterhin dynamisch. Die ersten neun Monate des Jahres 2015 verliefen erfolgreich. Mit 101,0 Mio. Euro übertraf das Transaktionsvolumen seinen Vorjahreswert von 57,5 Mio. Euro um 75,8 % deutlich. Auch der Umsatz stieg signifikant - von 5,3 Mio. Euro im Vorjahr um 88,4 % auf 10,0 Mio. Euro. Zudem konnte die Bruttomarge in den ersten neun Monaten 2015 von 9,2 % im Vorjahr auf 9,9 % signifikant verbessert werden.

Aufgrund effektiver Marketingaktivitäten sowie der sehr guten Jackpot-Entwicklung in den Monaten April, Mai, Juli und September bei EuroJackpot und bei Lotto 6aus49 gewann Lotto24 in den ersten neun Monaten 306 Tsd. neu registrierte Kunden (Vorjahr: 219 Tsd.). Die Anzahl der registrierten Kunden stieg damit zum 30. September 2015 um 81,5 % auf rund 827 Tsd. (Vorjahr: 456 Tsd.).

Die Akquisitionskosten je Neukunde (»Cost per Lead«, CPL) konnten hierbei in den ersten neun Monaten deutlich auf 32,23 Euro (Vorjahr: 45,16 Euro) gesenkt werden. Mit -9,9 Mio. Euro lagen die Marketingaufwendungen in den ersten neun Monaten auf Vorjahresniveau (Vorjahr: -9,9 Mio. Euro). Trotz der Kosten des IT-Insourcings verbesserte sich das EBIT leicht auf -11,3 Mio. Euro (Vorjahr: -11,5 Mio. Euro) und das Periodenergebnis auf -10,1 Mio. Euro (Vorjahr: -11,7 Mio. Euro).

"Wir freuen uns, mit überzeugenden wirtschaftlichen Kennzahlen und guten Neuigkeiten den Beweis antreten zu können, dass wir strategisch die richtigen Weichen gestellt haben, um die Start-up-Phase zu verlassen", so Petra von Strombeck, Vorstandsvorsitzende der Lotto24 AG. Auch der Prozess des Insourcings der IT schreitet planmäßig voran und soll spätestens bis zum 31. Dezember 2015 abgeschlossen werden. "Mit der technologischen Unabhängigkeit werden wir einen weiteren wichtigen Meilenstein erreichen."

Bei unveränderten Rahmenbedingungen prognostiziert die Gesellschaft für das Jahr 2015 mindestens 320 Tsd. Neukunden (Vorjahr: 284 Tsd.). Infolge des starken Neukundenzuwachses erwartet das Unternehmen für das Jahr 2015 eine Steigerung des Transaktionsvolumens um mehr als 50 % im Vergleich zum Vorjahr (Vorjahr: 82 Mio. Euro). Lotto24 geht unverändert von einem leichten Wachstum der Bruttomarge sowie einem sinkenden CPL im Vergleich zum Vorjahr aus. Bei gegenüber 2014 leicht reduzierten Marketingkosten rechnet die Gesellschaft damit, dass EBIT und Periodenergebnis des laufenden Geschäftsjahres auf Vorjahresniveau liegen werden.

Über die Lotto24 AG: Lotto24 ist der führende deutsche Anbieter von staatlich lizenzierten Lotterien im Internet (www.lotto24.de). Dabei schließt das Unternehmen im Kundenauftrag Spielverträge für Lotterieprodukte wie Lotto 6aus49, Spiel 77, Super 6, EuroJackpot und GlücksSpirale mit den jeweiligen Lotterieveranstaltern ab. Nach der Gründung im Jahr 2010 war das Unternehmen 2012 einer der ersten privaten Online-Lotterievermittler, der nach Inkrafttreten des neuen Glücksspielstaatsvertrags wieder aktiv auf dem deutschen Markt tätig wurde und alle notwendigen staatlichen Erlaubnisse erhielt. Seit dem 3. Juli 2012 ist die Lotto24 AG im Prime Standard der Frankfurter Wertpapierbörse notiert. Lotto24 verfolgt das Ziel, den Vorsprung als führender deutscher Anbieter von Lotterieprodukten im Internet auszubauen.

Pressekontakt:
Lotto24 AG
Verena von Gehlen
Manager Investor & Public Relations
Tel.: +49 (0) 40 / 82 22 39 - 501
E-Mail: verena.vongehlen@lotto24.de
Internet: www.lotto24-ag.de
www.lotto24.de





2015-11-12 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap-medientreff.de und http://www.dgap.de



411543  2015-11-12  show this
[zurück]