Lotto24 AG: Studie zum 'Sei-ein-Millionär-Tag' am 20. Mai: Ältere und Frauen sind eher bereit, Reichtum zu teilen


Lotto24 AG / Schlagwort(e): Studienergebnisse

2015-05-18 / 12:54


Pressemitteilung

Studie zum 'Sei-ein-Millionär-Tag' am 20. Mai: Ältere und Frauen sind eher bereit, Reichtum zu teilen

- Nur ein Fünftel der Deutschen will die Welt verbessern.

- Frauen würden eher als Männer Andere mit reichlich finanziellen Mitteln bedenken.

- 18 bis 29jährige messen 'frei und unabhängig von anderen' zu sein, überdurchschnittlich hohen Stellenwert bei.

Hamburg, 18. Mai 2015 - Welche Vorteile hätte es, viel Geld zu besitzen? Dieser Frage ist Lotto24, der führende Anbieter staatlicher Lotterien im Internet, anlässlich des 'Sei-ein-Millionär-Tags' am 20. Mai nachgegangen. Das Ergebnis der repräsentativen Umfrage von TNS Infratest unter Leitung des Trendbüros: Der größte Teil der Deutschen, 57,1 Prozent, betrachtet ein 'sorgenfreies Leben' als wichtigsten Vorteil von Geld. Auf Rang 2 folgt mit einer knappen Mehrheit von 50,5 Prozent 'Familie und Freunden eine Freude zu machen'. Mehr als ein Drittel, 36,7 Prozent, sieht die angenehmen Seiten des Reichtums vor allem darin, sich 'bleibende Werte', wie beispielsweise ein Haus, kaufen zu können.

Nur ein Fünftel der Deutschen würde die Welt verbessern

Viel Geld dafür zu nutzen, um sich den großen Fragen unserer Zeit zu widmen und zu versuchen, 'die Welt zu verbessern', würde aber nur etwa ein Fünftel (21,1 Prozent). Interessant dabei: die Bereitschaft steigt kontinuierlich mit dem Alter. Finden sich bei den 18 bis 29jährigen noch magere 13,4 Prozent potenzielle Weltverbesserer, sind es bei den 30 bis 49jährigen 17,8 Prozent, bei den 50 bis 69jährigen immerhin jeder Vierte (25,0 Prozent) und bei den ab 70jährigen 27,1 Prozent. Auch sind Frauen mit 23,8 Prozent eher als Männern mit 18,2 Prozent geneigt Gutes zu tun.

Jüngere und Männer sind stark auf sich fokussiert

Doch nicht nur Männer denken eher an sich. Die nachfolgenden Ergebnisse der Studie zeigen auch, dass die jungen Erwachsenen bis 29 Jahre, die sich zumeist noch im Aufbau ihrer eigenen Karrieren und Familien befinden, deutlich mehr auf sich selbst fixiert sind als die Älteren.

Das sind die Top 5 der zu den Vorteilen von viel Geld befragten 1029 erwachsenen Deutschen:

1. 'Ich könnte ein finanziell sicheres und daher sorgenfreies Leben genießen.' - 57,1 Prozent.

2. 'Ich könnte Familie und Freunden eine Freude machen und anderen etwas schenken.' - 50,5 Prozent

- Frauen erweisen sich dabei mit 54,4 Prozent viel mehr als 'Geber' als Männer mit 46,4 Prozent.

- Während die Jüngeren hier, wie auch in der Frage nach Weltverbesserung, auf sich selbst fixiert sind, sehen Ältere eher den Wert von Geld darin, Andere zu bedenken:

- 18 bis 29jährige: 34,5 Prozent

- 30 bis 49jährige: 44,1 Prozent

- 50 bis 69jährige: 55,4 Prozent

- ab 70jährige: 67,6 Prozent

3. 'Ich könnte mir bleibende Werte kaufen, zum Beispiel ein eigenes Haus.' - 36,7 Prozent.

- Die Zustimmung nimmt kontinuierlich mit dem Alter ab (18 bis 29jährige: 44,5 Prozent, über 70jährige: 28,3 Prozent).

4. 'Ich könnte in meinem Leben das tun, was mir wirklich wichtig ist.' - 32,5 Prozent.

- Bei den Männern findet die Aussage mit 35,3 Prozent deutlich mehr Anklang als bei den Frauen mit 29,9 Prozent.

5. 'Ich wäre frei und unabhängig von anderen.' - 32,2 Prozent.

- Auch dieser Punkt ist Männern mit 37,1 Prozent erneut viel wichtiger als den Frauen mit 33,4 Prozent. Überdurchschnittlich viel Zustimmung gibt es hier auch von den 18 bis 29jährigen mit 45,5 Prozent.

'Viel Geld ist für die Deutschen der Weg zu einem sorgenfreien Leben. Ein Traum, den sich die Deutschen auch mit dem Lottospielen zu erfüllen hoffen,' so Petra von Strombeck, Vorstandsvorsitzende der Lotto24 AG. Der Traum vom Millionär, wie er auch am 20. Mai zelebriert wird, motiviert etwa 23 Millionen Deutsche, gelegentlich oder regelmäßig Lotto zu spielen*. Und Lotto wird zunehmend online oder mobil per Smartphone gespielt. So tippen beim Marktführer Lotto24 aus Hamburg bereits über eine halbe Million Deutsche ihre Glückszahlen.

Der 'Sei-ein-Millionär-Tag' wurde in den USA ins Leben gerufen und wird jedes Jahr am 20. Mai gefeiert. Sein genauer Ursprung ist jedoch unklar. An diesem Tag soll man darüber nachdenken, wie es wäre, Millionär zu sein und diese Gedanken als Inspiration nutzen.

Über die Lotto24 AG: Lotto24 ist der führende deutsche Anbieter von staatlich lizenzierten Lotterien im Internet (www.lotto24.de). Dabei schließt das Unternehmen im Kundenauftrag Spielverträge für Lotterieprodukte wie Lotto 6aus49, Spiel 77, Super 6, EuroJackpot und GlücksSpirale mit den jeweiligen Lotterieveranstaltern ab. Nach der Gründung im Jahr 2010 war das Unternehmen 2012 einer der ersten privaten Online-Lotterievermittler, der nach Inkrafttreten des neuen Glücksspielstaatsvertrags wieder aktiv auf dem deutschen Markt tätig wurde und alle notwendigen staatlichen Erlaubnisse erhielt. Seit dem 3. Juli 2012 ist die Lotto24 AG im Prime Standard der Frankfurter Wertpapierbörse notiert. Lotto24 verfolgt das Ziel, den Vorsprung als führender deutscher Anbieter von Lotterieprodukten im Internet auszubauen

Pressekontakt:
Lotto24 AG
Verena von Gehlen
Manager Investor & Public Relations
Tel.: +49 (0) 40 / 82 22 39 - 501
E-Mail: verena.vongehlen@lotto24.de

Internet: www.lotto24-ag.de
www.lotto24.de

Agentur und weitere Informationen zur Studie:
Anja Weinhold
c/o HotDot Communications GmbH
Tel.: +49 (0) 30 / 84712118-81
E-Mail: lotto24@hot-dot.com





2015-05-18 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap-medientreff.de und http://www.dgap.de



358563  2015-05-18 
[zurück]